Dekanat feierte Jubiläum „500 Jahre Reformation“

Festabend Reformationsjubiläum (Talkrunde)Hof. Mit einem Festabend in der Hofer St.Michaelis-Kirche hat das Dekanat Hof am Reformationstag das Jubiläum „500 Jahre Reformation“ gefeiert. Mit Theaterszenen wurde auf fünf Jahrhunderte evangelische Kirche zurückgeschaut. Pfarrer Dr. Thomas Hohenberger (Döbra) erinnerte in einer Ansprache zum einen an die bewegte Geschichte der Evangelischen. Zum anderen schaute er nach vorne: „Für die Zukunft der Kirche  ist es wichtig, zeitgemäß zu sein und sich immer wieder an der Heiligen Schrift zu orientieren.“ Zwei Gemeinden und das Evangelische Jugendwerk stellten ihre Bilder für die Zukunft der Kirche vor. In einer Talkrunde äußerten Landrat Dr.Oliver Bär, Theaterintendant Reinhardt Friese und Kreisbäuerin Karin Wolfrum ihre Vorstellungen zum weiteren Weg der Kirche.