Fast 10.000 Kilometer gemeinsam geradelt

Hof. 23 Touren unternahmen sie gemeinsam mit dem Fahrrad. Insgesamt bewältigten sie fast 10.000 Kilometer zusammen mit dem Tretesel: Die Truppe um Pfarrer i.R. Eberhard Bunzmann (Berg). Als Pfarrer an der Hofer St. Michaeliskirche bot er 1995 die erste Tour an. Sie führte von Hof nach Wien. Diese Strecke war mit 690 Kilometern zugleich die längste, die zurückgelegt wurde. Jedes Jahr wurde ein neues Ziel angesteuert. Ob Hamburg, das Voralpenland oder von Südbayern über die Alpen nach Italien – in der Regel fuhr die Truppe auf ihren mehrtägigen Touren jeweils zwischen 400 und 500 Kilometer. Und das ohne größere Zwischenfälle. Nach 22 Jahren ist nun Schluss. Pfarrer Bunzmann hob bei einem Treffen, zu dem alle Teilnehmenden an den 23 Touren eingeladen waren, die Gemeinschaft hervor, die im Laufe der Zeit unter den Radlern entstanden ist: „Wir waren ein gutes Team.“ Zudem dankte er Gott für alle Bewahrung. Dekan Günter Saalfrank unterstrich die Initiative und das Engagement von Pfarrer Bunzmann: „Enorm, wie viele Kilometer unter seiner Leitung zurückgelegt wurden“. Gleichzeitig dankte er Dekanatssekretärin Ingrid Koschel, die selbst von Anfang an mitradelte, für die organisatorische Vorbereitung der Touren. 

Bildunterschrift: Mit dem Rad von Hof nach Wien: Die Männer und die Frau, die 1995 mit Pfarrer Eberhard Bunzmann (hintere Reihe rechts) die erste Tour unternahmen.   Foto: güs