Kleine Reformationsgeschichten

Hof. Bei einer Lesung am Montag, 28. November 2016 um 19.00 Uhr in der Lutherkirche werden Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner aus Bayreuth und Pfarrer Thomas Persitzky aus Hof aus dem Buch "Kleine Reformationsgeschichten" lesen. Die Evangelische Erwachsenenbildung Hof-Naila lädt dazu herzlich ein.In dem jetzt erschienenen Buch sind Geschichten der Reformation aus dem Gebiet des Kirchenkreises gesammelt. Regionalbischöfin Greiner awird in das Buch und in die Theologie der Reformation einführen. Sie wird zwei Geschichten lesen. Auch Pfarrer Persitzky wird eine Geschichte aus Hof lesen, die er selbst verfasst hat. Pfarrerin Gudrun Saalfrank und Barbara Schrenk gestalten die Veranstaltung musikalisch aus. Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit, das Buch käuflich zu erwerben.

Es gibt die „große Reformationsgeschichte“: Personen, die diese Geschichte geprägt haben, sind uns allen vertraut – wie zum Beispiel Martin Luther oder Philipp Melanchthon. Vielen sind auch Ulrich Zwingli oder Johannes Calvin, die in der Schweiz die Reformation betrieben haben, ein Begriff. Doch wie lief die Reformation in den einzelnen Orten, in den Städten und Dörfern ab? Welche Personen standen hierbei im Mittelpunkt? Was bewegte diese Personen in ihrem Glauben? In dieser Lesung hören wir von Menschen, die maßgeblich an der Einführung der Reformation in Orten und Gebieten unserer Region beteiligt waren und die Entscheidungen trafen, die das christliche Leben nachhaltig geprägt haben.