Landesbischof Bedford-Strohm bei der Landessynode: "Zeiten des Umbruchs"

Gerhard Ried, Dekan Günter Saalfrank und Pfr. Dr. Florian HerrmannAnsbach.  Landesbischof und EKD-Ratsvorsitzender Heinrich Bedford-Strohm stellte gleich zu Beginn der Frühjahrstagung der bayerischen Landessynode in Ansbach fest, dass wir in Zeiten des Umbruchs leben: Wanderungsbewegungen durch Kriege und Naturkatastrophen, aber auch der demografische und der digitale Wandel gehen nicht spurlos an unserer Kirche vorbei. Lesen Sie hier den ganzen Bericht der vier Synodalen aus dem Raum Hof, Naila und Münchberg. Das Bild zeigt von links: Gerhard Ried, Dekan Günter Saalfrank und Pfarrer Dr. Florian Herrmann. Auf dem Bild fehlt diesmal Synodale Dr. Ulrich Hornfeck aus Naila. Seinen Beitrag finden Sie im Bericht an erster Stelle.