Lichterzug und ökumenischer Gottesdienst

HOF. Mit einem Lichterzug und einem ökumenischen Gottesdienst am 1. Januar begannen die evangelischen und katholischen Christen in Hof das neue Jahr. Treffpunkt war um 16.45 Uhr vor der Marienkirche in der Fußgängerzone. Von dort zogen die Gläubigen mit Fackeln und Laternen durch die Innenstadt zur Michaeliskirche. In der evangelischen Hauptkirche Hofs wurde um 17.00 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert, bei dem Pfarrerin Anette Jahnel, Pfarrer Thomas Persitzky und Dekan Holger Fiedler über das biblische Motto für 2017 predigten. Es ist eine Zusage Gottes: „Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.“