„Kirchenparlament“ tagt mit Gästen aus Malaysia

Hof. Im Zeichen der Partnerschaft mit malaysischen Christen steht die Synode des evangelischen Dekanats Hof am kommenden Freitag, den 28. Oktober in Hof. Vor zwei Jahren hatte das „Kirchenparlament“ beschlossen, Kontakte zum Norddistrikt der Lutherischen Kirche des asiatischen Landes aufzunehmen. Nun ist eine dreiköpfige Delegation mit Dekan Lee für zwei Wochen zu Gast im Dekanat Hof. Die malaysischen Kirchenvertreter stellen bei der Synode, die um 18.00 Uhr mit einer Andacht von Pfarrer Rainer Mederer in der Hofer Lutherkirche beginnt, ihr  Dekanat vor. Außerdem berichten die Gäste über die Arbeit als christliche Minderheit in einem muslimischen Land. Auf dem Programm stehen außerdem ein Bericht von Dekan Günter Saalfrank sowie ein Kurzreferat von Diakon Herbert Kirchmeyer vom landeskirchlichen Amt für Gemeindedienst (Nürnberg) mit Tipps für Öffentlichkeitsarbeit.

Orgelwanderung

Döhlau/Regnitzlosau. Dekanatskantor und Kirchenmusikdirektor Georg Stanek brachte bei der Orgelwanderung die Instrumente in den Kirchen in Döhlau und Regnitzlosau zur Geltung. Die Orgelwanderung fand statt zugunsten der Stiftung „Kirchen bewahren.“ 

Glockenweihe in Joditz

Die neuen GlockenJoditz. Bis Juni 2014 begleiteten die alten Eisenglocken das Leben der Menschen in der Kirchengemeinde, doch 95 Jahre haben deutliche Verschleiß- und Schadensspuren hinterlassen. Nun hat die Gemeinde drei neue Glocken. Am 25. September wurden sie feirerlich geweiht, am 23. Oktober werden sie im Kirchweihgottesdienst in den Dienst gestellt. Dekan Günter Saalfrank bezeichnete den Festtag als "Jahrhundertereignis für Joditz." 

In Bronze gegossen wurden sie von der Glockengießerei Rincker im hessischen Sinn. 

Seiten

Subscribe to Evangelisches Dekanat Hof RSS