Trauer um Pfarrer Karl Münch

Hof/Kulmbach. Der langjährige Pfarrer an der Hofer Christuskirche, Karl Münch, ist im Alter von 87 Jahren in Kulmbach verstorben. Nach dem Theologiestudium war er zunächst Vikar in Berchtesgaden. Anschließend wirkte er vier Jahre als Geistlicher bei der Diakonissenanstalt in Augsburg und fünf Jahre als Pfarrer in Grafengehaig im Dekanat Kulmbach. Am 1. Dezember 1967 kam er an die Hofer Christuskirche, wo er 28 Jahre lang bis zu seinem Ruhestand am 1.Mai 1995 tätig war. Nebenamtlich bekleidete der engagierte Theologe von 1975 bis 1991 das Amt des Schulbeauftragten im Dekanat Hof. 1980 wurde er zum Senior im Dekanatsbezirk gewählt. In dieser Funktion, die er 14 Jahre inne hatte, war er nicht nur der Vertrauenspfarrer der Geistlichen, sondern nahm auch die Stellvertretung des Dekans wahr. Seinen Ruhestand verbrachte der vierfache Familienvater in Kulmbach. Auf dem dortigen Friedhof wird er am Freitag, 1. September 2017 um 13.00 Uhr beerdigt.